Biographie

Julika Hing ist eine deutsch-amerikanische Mezzosopranistin, die in Karlsruhe lebt und studiert. Als solistische Sängerin ist sie in verschiedenen Konzerten, und Opernproduktionen zu hören und gestaltet eigene Liederabende. Ein besonderes Interesse hat sie an Zeitgenössischer Musik und am interdisziplinären Austausch. In den letzten Jahren realisierte sie bereits verschiedene Cross-Over-Projekte.

Julika Hing wurde 1998 geboren und wuchs bei Überlingen am Bodensee auf. Seit 2019 studiert sie im Fach Gesang an der Hochschule für Musik in Karlsruhe bei Prof. Maria Venuti, bei Prof. Hanno Müller-Brachmann und Prof. Christiane Libor. Seit 2023 ist sie Stipendiatin des Vereins Yehudi Menuhin „Live Musik Now“ und verbindet auf diese Weise Musik mit sozialem Engagement. Zuletzt erreichte sie das Finale des deutschen Musikwettbewerbs, wurde in die Konzertförderung des deutschen Musikrats aufgenommen und erhielt den Sonderpreis für eine „hervorragende Leistung“.
Bereichernde musikalische Impulse bekam Julika Hing zudem in Meisterkursen unter anderem bei Bernarda Fink, bei Prof. Ulrike Sonntag und bei Prof. Regina Werner-Dietrich.

zum herunterladen:

Tabellarischer Lebenslauf

 

Lebenslauf Deutsch (Kurzvita)

 

Lebenslauf (Biography) Englisch